Mädchensprechstunde

Der erste Besuch beim Frauenarzt ist für viele eine ungewohnte und neue Situation. Um auf Eure Fragen und Sorgen eingehen zu können, bieten wir eine eigene Sprechstunde hierfür an. Zunächst findet ein ausführliches Gespräch statt. Du kannst alle Deine Fragen über Deinen Körper, Sexualität, Verhütung, Impfungen und Intimhygiene loswerden. Eine Untersuchung ist meistens noch gar nicht erforderlich. Und wenn beschränkt sie sich häufig auf einen Ultraschall vom Bauch aus.

Häufige Fragen sind:

  • Warum ist meine Periode unregelmäßig, oder so stark und warum habe ich so Schmerzen dabei?
  • Was kann ich gegen Pickel tun?
  • Welche Verhütung ist die beste für mich?
  • Ab wann sollte ich mich gegen Gebärmutterhalskrebs impfen?


Es gibt kein bestimmtes Alter für den ersten Frauenarztbesuch. Häufig ergibt sich aus den oben genannten Fragen ein Anlass zum Frauenarzt zu gehen. Oder Du möchtest Dich einfach schon im Vorfeld über bestimmte Themen informieren.

Gerne kannst Du jemanden zur Verstärkung mitbringen, zum Beispiel Deine Mutter oder Deinen Vater, aber auch Deine Schwester, Deine Freundin oder Deinen Freund. Wenn sich im Gespräch herausstellt, dass Deine Eltern über bestimmte Dinge informiert sein sollten, besprechen wir das immer zuerst mit Dir. Denn wir Ärzte unterliegen der Schweigepflicht und dürfen auch Deinen Eltern nichts erzählen, selbst wenn Du noch nicht volljährig bist.